Skip to main content

Schnittmuster für Kuscheltiere

Manchmal möchte man einfach gar kein neues Plüschtier kaufen, sondern stattdessen lieber ein eigenes nähen. Die Frage, die sich dann relativ schnell stellt: Wie fange ich am besten an? Zum Glück schafft das Netz relativ schnell Abhilfe und hält allerhand Schnittmuster für Kuscheltiere bereit. Viele davon sogar kostenlos. Hier zeige ich Dir ein paar Quellen für geeignete Schnittmuster.

Quelle 1 – Die Schnittmuster-Datenbank

In der Schnittmuster-Datenbank findet man allerhand verschiedener Schnittmuster wie Kleidung, Taschen oder Accessoires.

Neben der Kleidung findest Du auch Schnittmuster für verschiedene Stofftiere. Das Tolle an der Datenbank ist, dass sie 100 % kostenlos ist.

  • Preis: Kostenlos
  • Auswahl: Gering

 

 

Zur Schnittmuster-Datenbank

Quelle 2 – Makerist

Beim Onlineshop Makerist bekommst Du nicht nur Schnittmuster, sondern auch gleich passende Stoffe und Wolle. Zusätzlich viele Ratgeber und auch ein Lexikon um bestimmte Begriff nachschlagen zu können.

Die Auswahl an Schnittmustern lässt mit über 250 dabei keine Wünsche übrig. Der Preis variiert je nach Schnittmustervorlage.

  • Preis: Variiert
  • Auswahl: Groß

 

Zu Makerist

Quelle 3 – Pinterest

Natürlich darf Pinterest, wie soll es auch anders sein, in dieser Liste nicht fehlen. Dort findet man so ziemlich jede DIY-Anleitung, die man sich nur vorstellen kann (Anm.d.Red.: Man sollte bei der Nutzung aber die Zeit nicht aus den Augen verlieren. Das passiert schneller als man denkt 😉)

  • Preis: Variiert. Es gibt aber sehr viele kostenlose Schnittmuster
  • Auswahl: Nahezu unendlich. Täglich kommen neue Stofftierschnittmuster dazu

 

Zu den Pinterest Schnittmustern

 

Fazit

Schnittmuster gibt es sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig. Für die persönliche Recherche nach einem geeigneten Schnittmuster bietet sich Pinterest an. Dort findet man eine schier unendliche Anzahl an Vorlagen. Perfekt für einen ersten Überblick.